Neue Galerie Graz

Mit ihrer Wiedereröffnung am 26. November 2011 im Joanneumsviertel präsentiert sich die Neue Galerie Graz in einem großzügig bemessenen, nach modernsten Ansprüchen adaptierten Museumsgebäude mit einer Ausstellungsfläche von über 2.000 Quadratmetern. Die Neue Galerie Graz ging 1941 aus der Teilung der Landesbildergalerie in eine Alte und Neue Galerie hervor, in deren Folge die Werkbestände aus der Entstehungszeit ab dem 19. Jahrhundert übernommen wurden.

Seit den 1960er-Jahren hat die Neue Galerie die Entwicklung unterschiedlichster zeitaktueller künstlerischer Positionen begleitet und in ihrer Sammlung dokumentiert. Der Sammlungsbestand umfasst heute künstlerische Strömungen wie Biedermeier, Realismus, Jugendstil und (regionale) Formen der klassischen Moderne, Positionen österreichischer und internationaler Malerei nach 1945 (u. a. aus den sog. „Trigon“-Ländern), Wiener Aktionismus, Medien- und Konzeptkunst etc., welche in unterschiedlichen Medien wie Malerei, Graphik, Plakatkunst, Plastik, Fotografie und Video mit einen Gesamtumfang von etwas mehr als 60.000 Einzelstücken vertreten sind.

Einen eigenen Schwerpunkt innerhalb der Neuen Galerie Graz bildet das BRUSEUM, welches im Joanneumsviertel über permanente Ausstellungsflächen verfügt und einen eigenen Sammlungs- und Forschungsbereich innerhalb des Museums mit dem Ziel der wissenschaftlichen Aufarbeitung des umfangreichen Schaffens von Günter Brus darstellt.
 
Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der Neuen Galerie Graz.

Kontakt:
Neue Galerie Graz im Joanneumsviertel
Joanneumsviertel, 8010 Graz
Tel: +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Die Bibliothek ist wieder geöffnet!

Die Kunst- und Museumsbibliothek der Neuen Galerie Graz ist seit ihrer Übersiedelung im Joanneumsviertel - Gebäude Neutorgasse, 3. Stock - wieder zugänglich. 

Öffnungszeiten:
Di, Do 10-15.00 Uhr u. nach Vereinbarung

Für dringende Anfragen und weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Mag. Patrizia Brumen (Leitung)
T +43/316-8017-9313 oder +43/699 13346801
patrizia.brumen@museum-joanneum.at

Nähere Informationen zur Bibliothek



Ausstellungen:

Vom Biedermeier bis zur Gegenwart
Die Sammlung der Neuen Galerie Graz. Werke des 19. und frühen 20. Jahrhunderts

Permanente Ausstellung
Kurator: Peter Peer

Eugène Leroy. Einfach malen
Laufzeit: 13.06.-05.10.2014

Der private Blick. Brus in steirischen Privatsammlungen
Laufzeit: 04.07.-26.10.2014

Die Kunst des Herrn Nestler
Laufzeit: 24.10.2014-22.02.2015

Paul Schad-Rossa und der Aufbruch in die Moderne in Graz um 1900
Laufzeit: 07.11.2014-22.02.2015

Damage Control. Body Art and Destruction 1968-1972
Laufzeit: 14.11.2014-15.02.2015


VergrößernNeue Galerie im...

Neue Galerie im Joanneumsviertel, Foto: UMJ / J. J. Kucek



VergrößernJohann Kniep, Ideale...

Johann Kniep, Ideale Landschaft, 1806, N. Lackner, UMJ



VergrößernGünter Brus, Wiener...

Günter Brus, Wiener Spaziergang, 1965/1989



VergrößernHans Hollein, Stuhl, 1972,...

Hans Hollein, Stuhl, 1972, Foto: UMJ



VergrößernVermittlungsangebot der...

Vermittlungsangebot der Neuen Galerie Graz, Foto: UMJ



VergrößernNeue Galerie Graz, Foto: UMJ

Neue Galerie Graz, Foto: UMJ



VergrößernNeue Galerie Graz, Foto: UMJ

Neue Galerie Graz, Foto: UMJ



Presse Informationen

Film

„Joanneumsbesucher/innen“ von Birgit Baustädter/Kleine Zeitung

Presse Informationen

Interviews

Das neue Joanneumsviertel aus der Sicht der Gestalterinnen und Gestalter

Presse Informationen

Baudokumentation

Filmische Eindrücke zur Entstehung der Architektur des Joanneumsviertels